Angebote
Kulturwissenschaften

Studienprogramm Kulturwissenschaften

In einer von sozialen, kulturellen, politischen und technologischen Veränderungen geprägten Welt ist die Aufrechterhaltung und Erweiterung der vorhandenen Erfahrungen, Fähigkeiten und Kenntnisse der älteren Erwachsenen ein unverzichtbares individuelles und gesellschaftliches Interesse. Die Leibniz Universität Hannover möchte mit dem Studienprogramm Kulturwissenschaften zur Entfaltung und Vertiefung dieses Interesses beitragen.

Das Studienprogramm hat eine allgemeinbildende und keine berufsqualifizierende Intention; es richtet sich an Personen in der nachfamilialen und/oder nachberuflichen Lebensphase, die Interesse und Energie haben, mindestens fünf Semester in geistes- und kulturwissenschaftlichen Fächern zu studieren.

→ Der Studienbeginn ist nur zum Wintersemester möglich.
→ Zugelassen werden maximal 30 Personen pro Semester.


VORAUSSETZUNGEN

Die Teilnahme am Studienprogramm ist allen unabhängig vom Schulabschluss oder Alter möglich. Sie nehmen im Rahmen mit Gasthörer-Status teil. Damit gelten für Sie, außerhalb der besonderen Teilnahmebedingungen am Studienprogramm, die gleichen Bedingungen wie für Gasthörer. Die Bereitschaft, Leistungsnachweise in Form von Referaten und Hausarbeiten zu erbringen ist unerlässlich


BERATUNG

Vor Ihrer Entscheidung für eine Teilnahme am Studienprogramm ist eine persönliche Beratung im Gasthörendenbüro erforderlich. Hier erhalten Sie Informationen zum Studienaufbau, zu den Studienleistungen und den Studienanforderungen. Dabei beantworten wir gerne alle Ihre Fragen rund um das Studienprogramm.


ERSTANMELDUNG UND EINSCHREIBUNG

Das Studienprogramm Kulturwissenschaften können Sie zu jedem Wintersemester aufnehmen. Dazu benötigen wir von Ihnen bis spätestens zum 1. November Ihre einmalige Erstanmeldung. Sie erhalten dann Ihr Studienbuch, in dem alle Leistungsnachweise und besuchten Veranstaltungen dokumentiert werden. Im weiteren Verlauf müssen Sie sich für jedes Semester als Gasthörende/r neu einschreiben.


KOSTEN

Die Kosten für die Teilnahme am Studienprogramm Kulturwissenschaften betragen 180€ pro Semester.


Die Veranstaltungsangebote für das Studienprogramm bestehen überwiegend aus regulären Vorlesungen und Seminaren. Das Fächerspektrum setzt sich wie folgt zusammen:
  • Geschichte
  • Politische Wissenschaft
  • Philosophie
  • Religionswissenschaft
  • Theologie
  • Literaturwissenschaften (Germanistik, Anglistik)
  • Kunst (Bildende Kunst, Kunstsoziologie, Bau- und Kunstgeschichte)

Aus diesem Spektrum wählen Sie Ihr Haupt- und Nebenfach. Das Studium umfasst mindestens fünf Semester. Es gliedert sich in eine Orientierungsphase, eine Studienphase und eine Abschlussphase.


STUDIENLEISTUNGEN

Das Studium von zwei fachwissenschaftlichen Teilgebieten ist obligatorisch.
Folgende Studienleistungen sind erforderlich:

  • regelmäßige Teilnahme an mindestens 10 Veranstaltungen (6 im Hauptfach, 4 im Nebenfach)
  • 3 Leistungsnachweise (2 im Hauptfach, 1 im Nebenfach)
  • eine schriftliche Hausarbeit im Hauptfach (Richtwert: ca. 20-30 Seiten)
  • das Studienabschlussgespräch (ca. 20-30 Mindestdauer, ein Prüfungsthema)

Darüber hinaus empfehlen wir Ihnen, Seminare zur Einführung in das wissenschaftliche Arbeiten, sowie die studieneinführende Ringvorlesung Kulturwissenschaften zu besuchen. Die Studienleistungen sollen bei den Lehrenden der Fakultäten erbracht werden, die das kontinuierliche Veranstaltungsangebot des Studienprogramms stellen. Für nähere Auskünfte über Art und Umfang der zu erbringenden Leistungen stehen Ihnen die FachberaterInnen der Studienfächer und das Gasthörendenbüro zur Verfügung.

Ihre Studienleistungen dokumentieren Sie in Ihrem Studienbuch.

Dokumente zum Herunterladen

GHS-Vorlesungsverzeichnis
PDF, 5 MB
Anmeldebogen
PDF, 80 KB